Not rendering correctly? View this email as a web page here.
Belden_logoPNG.png

top-banner-customer-newsletter-logo

Industrielle Automatisierung: Im kommenden Jahr einen Gang höher schalten

Da Innovationen der industriellen Automatisierung auch weiterhin zusätzliche Impulse verleihen werden - insbesondere mit Blick auf das Industrial Internet of Things (IIoT) und Industrie 4.0 -, sehen wir eine größere Notwendigkeit, Verbindungen zwischen Maschinen, Geräten, Netzwerken und Menschen zu entwickeln und zu verbessern. Vor allem der Einsatz von Robotern als Mitarbeiter nimmt stetig zu.

Die jüngste SPS IPC Drives in Nürnberg hat uns deutlich gezeigt, wie weit wir schon gekommen sind - und wie weit wir noch gehen müssen. Die Lösungen von Belden, Hirschmann, Lumberg Automation und Tripwire erhöhen die Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit von Netzwerken auch dann, wenn Sie auf neue und sich verändernde Technologien umsteigen wollen. Wolfgang Schenk von Hirschmann Automation and Control erläutert die Trends in der Automatisierung.

Obwohl sich im vergangenen Jahr in der industriellen Automatisierung viel getan hat, wird das kommende noch mehr Veränderungen bringen, da Netzwerke zunehmend auf eine immer näher bevorstehende Zukunft vorbereitet werden. Time-Sensitive Networking (TSN) und Netzwerksicherheit werden maßgebliche Themen und wesentliche Voraussetzungen sein. Unsere Newsletter halten Sie dabei immer auf dem Laufenden. Also lesen Sie weiter und antworten Sie uns. Wo immer Sie sich auf Ihrem Weg befinden, Belden hat die Produkte, die Fähigkeiten und die Erfahrung, um Sie zu unterstützen, die notwendigen Veränderung durchzuführen. Sprechen Sie noch heute mit uns, und wir sorgen dafür, dass Sie den Herausforderungen von morgen gewachsen sind.


Ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2019!

Berry Medendorp
Senior Director, Global Industrial Marketing, Belden Inc. 

 belden-newsletter-dec-2018-xmas-greetings


Produktinformationen

Erfüllen Sie die wachsenden Netzwerkanforderungen durch Verdoppelung der PoE-Leistung

Die OCTOPUS OS24/34 PoE-Switches (Power-over-Ethernet) optimieren sowohl die Stromversorgung als auch die Zuverlässigkeit und senken gleichzeitig die Kosten für die Planung und die Erweiterung des Netzwerks. Denn mit 120 W via PoE reduzieren sie die Verkabelung zu Endgeräten und gewährleisten höchste Leistung in rauen, engen Arbeitsbereichen.

OCTOPUS OS24/34
  • Erhöhen Sie die Leistung und Effizienz Ihres Netzwerks
  • Optimieren Sie die Stromversorgung der Endgeräte
  • Sorgen Sie für einen zuverlässigen Betrieb in extremen Umgebungsbedingungen
  • Schutzart IP67 und IP65

Product Bulletin herunterladen  Weitere Informationen

belden-newsletter-logos-hi-2



Sichere Übertragung großer Datenmengen mit den neuen DRAGON MACH4500 Backbone Switches

Mit den neuen Layer 3 Backbone-Switches DRAGON MACH4500 von Hirschmann können Sie den wachsenden Bandbreitenbedarf bewältigen. Dank innovativer Technik und redundanten Netzteilen sind Sie in der Lage, die Netzverfügbarkeit zu erhöhen und eine hervorragende Netzwerk-Performance zu gewährleisten.

DRAGON-MACH4500
  • Nahtlose Anbindung von Automatisierungs- und IT-Netzwerken
  • Schrittweise Migration von 1 Gbit/s auf 2,5 Gbit/s und dann auf 10 Gigabit-Geschwindigkeiten

Product Bulletin herunterladen  Weitere Informationen

 

belden-newsletter-logos-hi-2



Hirschmann Produktabkündigung

Hirschmann gibt offiziell die Abkündigung der SPIDER PD Familie bekannt. Nachdem mehrere elektronische Bauteile der Hirschmann SPIDER PD Familie nicht mehr erhältlich sind, werden wir diese Produkte abkündigen. Letztmögliches Bestelldatum für diese Produkte ist der 29. März  2019 und das letztmögliche Lieferdatum der 01. Oktober  2019.

Betroffene Auslaufprodukte:

SPIDER 5TX PD EEC
SPIDER 1TX/FX-MM PD EEC
SPIDER 1TX/FX-SM PD EEC

SPIDER PD Family

Offizielle Mitteilung herunterladen

belden-newsletter-logos-hi-2


Applikationen & Case Studies

Sicherere Automatisierungsnetzwerke entwerfen

Die Umsetzung einer sicheren Netzwerkinfra-struktur, die wichtige Standards und Technologien berücksichtigt, ist nicht so kompliziert, wie es zunächst erscheint. Zudem können Anlagen so vor Angriffen geschützt werden.

Dieses White Paper behandelt folgende Aspekte: 

  • Architekturmuster für erhöhte Sicherheit
  • Das Konzept Zonen und Leitungen
  • Firewalls und Zugriffslisten

White Paper herunterladen

network-security

belden-newsletter-logos-hi-2


Weitere Informationen

Wolfgang SchenkAktuelle Trends in der Automatisierung

Hirschmann auf der SPS IPC Drives 2018 zu Gast bei Konradin Industrie

Wolfgang Schenk ist Vice President sowie Managing Director für den Bereich Industrial Networking bei Belden und zuständig für die Marke Hirschmann. Im Interview spricht er unter anderem über die neuen Switches der BOBCAT-Serie und die aktuellen Trends im Markt, wie der IP-Protokoll basierten Kommunikation und der Zusammenführung von IT und OT.

Video anschauen

belden-newsletter-logos-belden-2



Belden, Belden Sending All The Right Signals, GarrettCom, Hirschmann, Lumberg Automation, Tofino Security, Tripwire und das Belden-Logo sind Handelsmarken oder eingetragene Handelsmarken der Belden Inc. oder verbundener Unternehmen in den USA und anderen Regionen der Welt. Sonstige hierin verwendete Marken und Bezeichnungen können das Eigentum von Belden und anderer Unternehmen sein.


© 2018 Belden, Inc.

Belden Electronics GmbH, Deutschland
Registergericht: Iserlohn, Handelsregister: HRB 6998 USt.-Ident-Nr.: DE 120 678 334
Geschäftsführung: Henk Derksen, Wolfgang Schenk